Chancenverwertung kostet Heimsieg

Chancenverwertung kostet Heimsieg

VfB Helmbrechts – FC Türk Hof 3:4 (2:2)

Der VfB betrieb Chancenwucher und verlor gegen effiziente Gäste. Zwar gingen die Rothosen durch Schuberth mit 1:0 in Führung, doch die Gäste nutzten ihre beiden Möglichkeiten in der ersten Hälfte. Noch vor der Pause erzielte M. Ölschlegel den verdienten 2:2-Ausgleich, nachdem die Rothosen zuvor einige Torchancen vergaben. Im zweiten Durchgang nahm das Drama seinen Lauf: Der VfB hatte mehrere klare Gelegenheiten, scheiterte aber entweder am starken Gästekeeper oder am eigenen Unvermögen. Die Hofer Türken hingegen spielten zwei Angriffe sauber zu Ende und gingen mit 4:2 in Front. Der sehenswerte Anschlusstreffer in der Schlussminute durch N. Wirth kam zu spät. Nun muss der VfB im letzten Saisonspiel alles geben, um sich die Relegation zu sichern.


Startelf: F. Hüttner, J. Naderer, E. Fröhlich, C. Schuberth, T. Ölschlegel, A. Shtop, N. Wirth, T. Scholz, Mert Ünlütaskiran, J. Wartenberg

Ersatzbank: M. Freitag (80. Minute), J. Greim (88. Minute)


Mehr von den Rothosen:

Erik Fröhlich

Schreibe einen Kommentar