Die Rothosen siegen im Auftaktspiel!

Die Rothosen siegen im Auftaktspiel!

Die Rothosen siegen im Auftaktspiel!

Langer schnürt einen Dreierpack beim 4:2 Heimsieg!

Letzte Saison musste sich der VfB gegenüber der SG 1 SV Froschbachtal 2 / TSV Bad Steben 1 sowohl im Hin- als auch im Rückspiel geschlagen geben, obwohl man in beiden Mannschaften nicht wirklich die schlechte Mannschaft war. Nicht nur deshalb war es sowohl für Trainer Wind, als auch seine Mannschaft klar, dass man sich zum Saisonauftakt keine Niederlage erlauben konnte. Schließlich war ja auch Wiesenfest in Helmertz. Diese Entschlossenheit demonstrierte Langer nach nicht einmal einer Viertelstunde eindrucksvoll, als er den Ball aus knapp 20 Metern mit viel Wumms unter die Latte der Gäste jagte und so die Führung erzielte. In der Folgezeit wurden die Gäste stärker und kamen zur ein oder anderen Torchance, ohne jedoch wirklich zwingend zu agieren. So bedurfte es eines Stellungsfehlers der VfB-Abwehr, durch den Gästestürmer Ernst den Ball in aussichtsreicher Position vor die Füße bekam und in den Winkel traf. Keeper Edelmann hatte keine Abwehrchance. Bis zur Halbzeit gab es vereinzelte Tormöglichkeiten auf beiden Seiten, einen weiteren Treffer sahen die Zuschauer allerdings vorerst nicht.

Im zweiten Durchgang passierte zunächst wenig. Die Gäste beschränkten sich auf lange Bälle in die Sturmspitze, die nur selten gefährlich wurden und auch der VfB schaffte es kaum, zu nennenswerten Tormöglichkeiten zu kommen. In der Schlussphase überschlugen sich dann allerdings die Ereignisse: In der 74. Minute spielte sich Khavari auf dem Flügel frei und passte scharf in den Rückraum zu Langer, der keine Mühe hatte seinen zweiten Treffer des Tages zu erzielen. Nur wenige Minuten später glichen die Gäste allerdings nach einer Standardsituation aus. Im direkten Gegenschlag vollstreckte Joker Khalfani per Kopf nach einer Flanke vom ebenfalls eingewechselten Seel (79. Minute). Kurz vor Ende der Partie zog Langer volley nach Zuspiel von Kapitän Shtop ab und schnürte somit den Dreierpack.

Am nächsten Sonntag, dem 28.07, spielt der VfB zuhause gegen den TuS Schauenstein II. Die Aufsteiger aus der Nachbarstadt gewannen ihr Auftaktspiel ebenfalls, allerdings vielen noch ein paar Tore mehr: die Partie gegen den 1.FC Martinsreuth II endete mit 8:5.

vfb98

Schreibe einen Kommentar