Kein Sieger im Spitzenspiel!

Kein Sieger im Spitzenspiel!

VfB Helmbrechts – 1. FC Stammbach 1:1

Im Spitzenspiel gegen den ebenfalls ungeschlagenen 1. FC Stammbach kamen die Rothosen zu einem hochverdienten Punkt. In einer ausgeglichenen ersten Hälfte brachte Patzschke die Stammbacher nach einer guten halben Stunde in Front. Noch vor der Pause besorgte Langer per Foulelfmeter den Ausgleich. In der zweiten Halbzeit übernahmen die Hausherren, die urlaubsbedingt auf einige Spieler und auch ihren Trainer Thomas Wind verzichten mussten, mit zunehmender Spieldauer die Kontrolle. Langer scheiterte mit einem Schuss ans Lattenkreuz. Danach hatte man Pech, als der Schiedsrichter durch einen vorschnellen Pfiff einem regulären Treffer die Anerkennung verweigerte, wofür er sich anschließend entschuldigte. Die Gäste hatten durch Hubrich kurz vor Ende noch eine gefährliche Aktion, die aber nicht zum Siegtreffer reichte. Letztendlich war der VfB dem Sieg im zweiten Durchgang näher, es blieb aber bei der Punkteteilung.

Ihr nächstes Spiel bestreiten die Rothosen am Sonntag, dem 18.08 um 16 Uhr gegen den TSV Köditz. Die Mannschaft von Trainer Nico Ilauer steht mit einem Punkt auf dem vorletzten Tabellenplatz, zuletzt verlor man mit 2:6 gegen den ATS Selbitz.